de.mpg.escidoc.pubman.appbase.FacesBean
English
 
Contact usLogin
  Advanced SearchBrowse

Item


Report

Released

In-situ Geothermielabor Groß Schönebeck 2000/2001 : Bohrarbeiten, Bohrlochmessungen, Hydraulik, Formationsfluide, Tonminerale

Huenges, E., Hurter, S. (Eds.) (2002): In-situ Geothermielabor Groß Schönebeck 2000/2001: Bohrarbeiten, Bohrlochmessungen, Hydraulik, Formationsfluide, Tonminerale, (Scientific Technical Report STR ; 02/14) (Geothermie Report ; 02-1), Potsdam : Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ, 190 S.  p.



http://gfzpublic.gfz-potsdam.de/pubman/item/escidoc:8592
Resources

0214.pdf
(Publisher version), 6MB

Authors
http://gfzpublic.gfz-potsdam.de/cone/persons/resource/huenges

Huenges ,  Ernst
4.1 Reservoir Technologies , 4.0 Chemistry and Material Cycles, Departments, GFZ Publication Database, Deutsches GeoForschungsZentrum;
Scientific Technical Report STR, Deutsches GeoForschungsZentrum;

Hurter ,  Suzanne

Abstract
Der vorliegende Bericht fasst die Ergebnisse der in den Jahren 2000 und 2001 durchgeführten Arbeiten zur Aufwältigung, zum primären Test- und Messprogramm sowie zum Monitoring in der Geothermiebohrung Groß Schönebeck 3/90 zusammen. Mit Mitteln aus der Grundfinanzierung des GeoForschungsZentrums Potsdam wurde die Bohrung aufgewältigt und bis in eine Endteufe von 4294 m vertieft. Sie erschließt geothermisch interessante Horizonte des Norddeutschen Beckens in Tiefen zwischen ca. 3900 m und 4300 m bei einem Temperaturniveau von ca. 150°C. Dabei gewonnene Ergebnisse lassen sich auf ähnliche geologische Randbedingungen im Norddeutschen Becken übertragen. Dieses Sedimentbecken zieht sich von den Niederlanden über Norddeutschland bis nach Polen hin.